Posts in Category ‘Excel’

Alphabetisches Sortieren in Excel: Spalten und Zeilen von A-Z oder Z-A sortieren

Insgesamt gibt es 3 Hauptmöglichkeiten, um in Excel alphabetisch zu sortieren: A-Z- oder Z-A-Schaltfläche, die Sortierfunktion und der Filter. Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Anleitung für jede Methode.

Wie man eine Spalte alphabetisch sortiert

Der schnellste Weg, um in Excel alphabetisch zu sortieren, ist folgender:

Markieren Sie eine beliebige Zelle in der Spalte, die Sie sortieren möchten.
Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern entweder auf A-Z, um aufsteigend zu sortieren, oder auf Z-A, um absteigend zu sortieren. Fertig!
Die gleichen Schaltflächen können auch über die Registerkarte Start > Gruppe Bearbeiten > Sortieren und Filtern aufgerufen werden:
Ein anderer Weg, um zu den Sortierschaltflächen in Excel zu gelangen

In beiden Fällen wird Excel Ihre Liste sofort alphabetisch sortieren:
Eine Spalte wird mit einem Klick alphabetisch sortiert.

Tipp. Nach dem Sortieren und bevor Sie etwas anderes tun, sehen Sie sich die Ergebnisse genau an. Wenn etwas falsch aussieht, klicken Sie auf die Schaltfläche Rückgängig, um die ursprüngliche Reihenfolge wiederherzustellen.
Wenn Ihr Datensatz zwei oder mehr Spalten enthält, können Sie die Schaltfläche A-Z oder Z-A verwenden, um eine der Spalten alphabetisch zu ordnen, und Excel verschiebt automatisch die Daten in den anderen Spalten, wobei die Zeilen intakt bleiben.

Wie Sie in der sortierten Tabelle auf der rechten Seite sehen können, werden die zugehörigen Informationen in jeder Zeile zusammen gehalten:
In manchen Situationen, vor allem wenn nur eine oder einige wenige Zellen in der Mitte Ihres Datensatzes ausgewählt sind, weiß Excel nicht, welcher Teil der Daten sortiert werden soll, und fragt Sie nach Ihren Anweisungen. Wenn Sie die gesamte Tabelle sortieren möchten, lassen Sie die Standardoption Auswahl erweitern aktiviert, und klicken Sie auf Sortieren:
Erweitern Sie die Auswahl, um die gesamte Tabelle zu sortieren.

Filtern und alphabetisch sortieren in Excel

Eine weitere schnelle Möglichkeit, in Excel alphabetisch zu sortieren, besteht darin, einen Filter hinzuzufügen. Das Schöne an dieser Methode ist, dass sie nur einmal eingerichtet werden muss – sobald der Autofilter angewendet wird, sind die Sortieroptionen für alle Spalten nur einen Mausklick entfernt.

Das Hinzufügen eines Filters zu Ihrer Tabelle ist ganz einfach:

Wählen Sie eine oder mehrere Spaltenüberschriften aus.
Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeitung auf Sortieren und Filtern > Filter.
In jeder der Spaltenüberschriften werden kleine Dropdown-Pfeile angezeigt. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil für die Spalte, die Sie alphabetisch sortieren möchten, und wählen Sie A bis Z sortieren:
Die Spalte wird sofort alphabetisch sortiert, und ein kleiner Aufwärtspfeil auf der Filterschaltfläche zeigt die Sortierreihenfolge an (aufsteigend):

Um die Reihenfolge umzukehren, wählen Sie im Dropdown-Menü des Filters Z nach A sortieren.

Um den Filter zu entfernen, klicken Sie einfach erneut auf die Schaltfläche Filter.

So bringen Sie mehrere Spalten in alphabetische Reihenfolge

Wenn Sie Daten in mehreren Spalten alphabetisch ordnen möchten, verwenden Sie den Excel-Befehl Sortieren, der Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, wie Ihre Daten sortiert werden.

Fügen wir zum Beispiel eine weitere Spalte zu unserer Tabelle hinzu und ordnen die Einträge alphabetisch zuerst nach Region und dann nach Name:
Alphabetische Sortierung nach mehreren Spalten in Excel.

Führen Sie dazu bitte die folgenden Schritte aus:

Wählen Sie die gesamte Tabelle aus, die Sie sortieren möchten.
In den meisten Fällen können Sie nur eine Zelle markieren, und Excel wählt den Rest der Daten automatisch aus. Dies ist jedoch eine fehleranfällige Vorgehensweise, insbesondere wenn Ihre Daten Lücken (leere Zellen) aufweisen.

Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren & Filtern auf die Schaltfläche Sortieren
Öffnen Sie das Dialogfeld Sortieren.
Das Dialogfeld Sortieren wird mit der ersten Sortierstufe angezeigt, die Excel automatisch für Sie erstellt.
Wählen Sie im Dropdown-Feld Sortieren nach die Spalte aus, die Sie zuerst alphabetisch sortieren möchten, in unserem Fall Region. Lassen Sie in den beiden anderen Feldern die Standardeinstellungen: Sortieren nach – Zellwerte und Reihenfolge – A bis Z:
Legen Sie die Spalte fest, die Sie zuerst alphabetisch sortieren möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Ebene hinzufügen, um die nächste Ebene hinzuzufügen und die Optionen für eine weitere Spalte auszuwählen.
In diesem Beispiel sortiert die zweite Ebene die Werte in der Spalte Name alphabetisch von A bis Z:
Fügen Sie eine zweite Ebene hinzu, um die Spalte Name alphabetisch von A bis Z zu sortieren.

Fügen Sie bei Bedarf weitere Sortierebenen hinzu, und klicken Sie auf OK.
Excel sortiert Ihre Daten in der angegebenen Reihenfolge. Wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist, ist unsere Tabelle alphabetisch genau so angeordnet, wie es sein sollte: zuerst nach Region und dann nach Name:
Die Tabelle ist alphabetisch nach 2 Spalten sortiert.