Spacex Bitcoin Scam bietet BTC Giveaway, Elon Musk und NASA Launch

Ein Spacex-Bitcoin-Betrug ist häufig auf Youtube erschienen und behauptet, BTC zu verschenken. Das Promo-Video zeigt den jüngsten Start von Spacex mit zwei NASA-Astronauten und ein Interview mit Spacex und Elon Musk, CEO von Tesla. Die Betrüger behaupten, dass jeder, der Bitcoin an sie sendet, doppelt so viel „aus der Luft geworfen“ wird wie gesendet.

Spacex Bitcoin-Betrug: Elon Musks BTC-Werbegeschenk

Ein Bitcoin-Betrug, der behauptet, Spacex und sein CEO Elon Musk verschenken Bitcoin, ist immer häufiger geworden. Auf Youtube wurden wiederholt Videos veröffentlicht, in denen Spacex und Musk 5.000 BTC verschenken. Sie zeigen den Start von Bitcoin Era am 30. Mai in Zusammenarbeit mit der NASA und anderen Projekten. Der historische Start war die erste Weltraummission des Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida, seit dem Ende des Space-Shuttle-Programms im Jahr 2011.

Das Spacex Youtube Bitcoin-Betrugsvideo zeigt ein Live-Interview mit CEO Elon Musk über den jüngsten Start von Spacex. Im Video werden eine URL und eine Bitcoin-Adresse angezeigt, damit die Benutzer ihre Münzen zur Teilnahme senden oder mehr über das BTC-Werbegeschenk erfahren können.

Ein Betrug mit Spacex und CEO Elon Musk, der 5.000 BTC verschenkt, fordert die Leute auf, ihnen zuerst Bitcoin zu senden, und sie fordern, dass der doppelte gesendete Betrag sofort zurückgegeben wird. Aber im Zweifelsfall sagen die Betrüger, schicken Sie ihnen mehr BTC – nur für den Fall.

Die URL im Video leitet zu einer Webseite mit dem Titel „Spacex Foundation 5.000 Bitcoin Giveaway Airdrop“ weiter. Auf der Website heißt es: „In einer Zeit dieser globalen Krise ist Spacex hier, um alle Hilfe anzubieten, die wir können. Wir verstehen die finanzielle Unsicherheit, mit der einige Menschen derzeit konfrontiert sind, und haben beschlossen, 5.000 Bitcoin zu verschenken, um zu helfen.“

Um teilnehmen zu können, müssen Sie eine beliebige Menge Bitcoin zwischen 0,1 BTC und 20 BTC an die angegebene Bitcoin-Adresse senden, die die Betrüger als „offizielle Beitragsadresse für dieses Ereignis“ bezeichnen. Die gefälschte Spacex-Bitcoin-Website fährt fort: „Sobald wir Ihre Transaktion erhalten haben, senden wir sie sofort (2x) an die Adresse zurück, von der Sie die Bitcoin gesendet haben.“ Das bedeutet: „Wenn Sie 5 BTC senden, erhalten Sie 10 BTC + 25% Bonus“, schrieben die Betrüger.

Bitcoin

Betrugsvideos auf Youtube ab dem 13. Juni, in denen behauptet wird, Spacex und CEO Elon Musk verschenken BTC

Nach einer Weile entfernt Youtube diese Videos und sperrt die Konten, die sie hochgeladen haben. Ähnliche Videos werden jedoch erst bald wieder angezeigt.
Auf der Spacex-Bitcoin-Betrugswebsite gibt es sogar einen Abschnitt mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen: „Diese Aktion ist weltweit verfügbar. Jeder kann teilnehmen. Sie können nur einmal teilnehmen. Wenn Sie mehr als einmal versuchen, daran teilzunehmen, wird Ihr BTC automatisch zurückerstattet. Sie können Bitcoin mit jeder Geldbörse oder jedem Geldwechsel senden – das spielt keine Rolle. “ Auf der Website werden weiterhin rote Fahnen angezeigt:

Wenn die Transaktion nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird, senden Sie den gleichen Betrag erneut an die BTC-Adresse. Der Vorgang sollte dann durchgeführt werden. Ihre ursprüngliche Transaktion wird zurückerstattet, da Sie nur einmal teilnehmen können.