Bitcoin

Bitcoin bricht von einem entscheidenden Widerstandsniveau aus

Bitcoin ist aus einem großen Widerstandsgebiet und einer absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen.

Die technischen Indikatoren sind langfristig bullish, kurzfristig jedoch bearish.

Es gibt Unterstützung zwischen $11.000 und $11.100.

Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Das Trust-Projekt ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz aufbaut.
BTC Bitcoin Offenes Interesse

Der Preis für Crypto Superstar ist von einem entscheidenden Widerstandsniveau ausgebrochen.

Nach einem potentiellen kurzfristigen Rückgang wird erwartet, dass sich der Preis weiter nach oben in Richtung des nächstgelegenen Widerstandsbereichs bewegt.

Wöchentlicher Bitcoin-Ausblick

In der Woche vom 5. bis 11. Oktober sorgte der Bitcoin-Preis für eine zinsbullische Kerze und stieg von einem Tiefststand von $10.525 auf ein Hoch von $11.469.

Obwohl dies eine zinsbullische Entwicklung ist, handelt der Preis immer noch unterhalb des großen Widerstandsbereichs von 12.000 $, über dem er seit Juli 2019 nicht mehr gehandelt wird. Ein Ausbruch über die Marke von $11.700 dürfte den Preis bis auf $14.000 steigen lassen.

Dieser Anstieg dauert an, seit die BTC den 10.000 $-Bereich Anfang September erneut als Unterstützung getestet hat. Die technischen Indikatoren sind zinsbullisch, und der MACD machte gerade einen höheren Impuls-Balken, nachdem er vier Wochen in Folge gesunken war.
Wöchentliche Bewegung der BTC

Ausbruch aus dem Widerstand

Das Tages-Chart für BTC zeigt, dass der Preis aus der BTC ausgebrochen ist:

einer absteigenden Widerstandslinie, die seit dem Hoch vom 17. August in Kraft war.
Dem $11.200-Bereich, der zuvor als Unterstützung diente und das 0,618-Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs darstellt.

Wenn der Preis weiter steigt, gibt es einen kleineren Widerstand bei 11.600 $ und einen größeren Widerstand bei 12.070 $, die beide mit dem oben erwähnten langfristigen Widerstandsbereich, der im vorigen Abschnitt beschrieben wurde, zusammenfallen.
BTC-Tagesausblick

Die technischen Indikatoren im täglichen Zeitrahmen sind optimistisch. MACD, RSI und Stochastik-Oszillator sind steigend. Darüber hinaus hat der MACD den positiven Bereich erreicht und der Stochastic Oscillator hat aufwärts gekreuzt.

Es wird daher erwartet, dass Bitcoin bald einen Ausbruchsversuch bei über $12.000 unternehmen wird.
BTC-Ausbruch

Möglicher Rückzug

Trotz des Aufwärtstrends, der sich aus der langfristigen Preisaktion und den Indikatoren ergibt, sieht das kürzerfristige Chart eher rückläufig aus.

Der Preis hatte Mühe, sich über die Marke von $11.400 zu bewegen, und die Schwäche hat begonnen, sich zu zeigen. Der RSI auf dem 6-Stunden-Chart hat eine rückläufige Divergenz erzeugt und der MACD hat begonnen, abzunehmen.

Bitcoin Langfristig

Das 2-Stunden-Chart sieht sogar noch schlechter aus, wenn man die rückläufige Divergenz und den sich negativ drehenden MACD betrachtet.

Daher wäre ein Rückgang in Richtung der 0,382-0,5 Fib-Niveaus zwischen $11.017-$11.131 zu erwarten, bevor sich der Aufwärtstrend fortsetzt.
Bitcoin Kurzfristig

Abschließend wird erwartet, dass der Bitcoin-Preis schließlich einen Versuch unternehmen wird, über das Widerstandsgebiet von 11.600 bis 12.000 $ hinaus auszubrechen. Vor dem Ausbruchsversuch wird wahrscheinlich ein kurzfristiger Rückgang eintreten.

 

Back To Top